Datenschutzerklärung

InnoPlanta e.V. freut sich über Ihr Interesse an seinen Internetseiten und möchte Sie über die geltenden Datenschutzbestimmungen für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ihrer Daten unterrichten, denn Datenschutz hat einen sehr hohen Stellenwert für IP. Bitte beachten Sie, dass die Internetseiten von IP auch Verweise (links) auf Seiten anderer Anbieter enthalten, für die diese Datenschutzbestimmungen nicht gelten.


1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist für InnoPlanta e.V.:

Dr. Uwe Schrader

Am Schwabeplan 1b

06466 Stadt Seeland

Deutschland

Tel.: ++49(0)39482 79170

E-Mail: info[at]innoplanta.com

Website: http://www.innoplanta.de/


2. Welche Daten erhebt, verarbeitet IP zu welchem Zweck?

Personenbezogene Daten sind Angaben über sachliche oder persönliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, um ihre Identität zu erfahren. Dazu gehören z.B. Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse. Andere Informationen, die nicht direkt mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können (z.B. Version und Marke Ihres Browsers, Betriebssystem Ihres Computers), fallen nicht in diese Kategorie.

Die Nutzung der IP-Webseiten erfolgt grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten. Nur für die Kontaktaufnahme oder das Abonnieren des Newsletters erbittet IP persönliche Daten, um Ihre Anfrage / Ihren Auftrag durchführen zu können.


3. Bereitstellung der Webseite und Erstellung von log-Dateien

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf die IP-Webseiten werden automatisch Daten und Informationen durch ihren Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien (server-logfiles) gespeichert. Datensätze enthalten die folgenden Daten: Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der aufgerufenen Seite, IP-Adresse, Referrer-URL, die übertragene Datenmenge, sowie Produkt und Versions-Informationen des verwendeten Browsers. In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden auf dem Server Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist für die Bereitstellung der IP-Webseite an den Rechner des Nutzers notwendig. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

 

4. Kontakt und E-Mail-Kontakt

Über die Webseite „Kontakt“ besteht die Möglichkeit, Kontakt mit IP aufzunehmen. Je nach Art der Kontaktaufnahme werden folgende Daten registriert und gespeichert:

a) Kontaktaufnahme per Post: Name und Anschrift,

b) Kontaktaufnahme per E-Mail: Die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten.

Die Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung der Anfrage verwendet. In diesem Zusammenhang erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Nach Bearbeitung der Anfrage werden die gespeicherten Daten sofort gelöscht.  

Nur nach Einwilligung des Kontaktaufnehmenden werden personenbezogene Daten wie Name und E-Mail-Adresse gespeichert. Der Kontaktaufnehmende kann jederzeit, seine Einwilligung zur Speicherung seiner Daten widerrufen. Die Daten bleiben demnach solange gespeichert, solange die Einwilligung dazu besteht. Bei Widerruf werden die Daten sofort gelöst.

Die Verarbeitung ihrer Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.


5. Newsletter

Über die Webseite “Kontakt” besteht die Möglichkeit, den kostenfreien IP-Newsletter per E-Mail zu abonnieren. Es werden ausschließlich der Name und die E-Mail-Adresse des Anmelders registriert. Für die Verarbeitung der Daten wird die Einwilligung des Anmelders eingeholt. Die gespeicherten Daten werden für den Versand des Newsletters benötigt. Sie werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Das Abonnement ist jederzeit formlos per E-Mail kündbar. Nach Eingang der Kündigung werden die Daten sofort gelöscht. Name und E-Mail Adresse bleiben demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Die Verarbeitung ihrer Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.


6. Datenübertragung

IP hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.


7. Webseiten Dritter

Sofern die IP-Webseiten Links zu Webseiten Dritter enthält, hat IP keinen Einfluss mehr auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten durch diese Dritten. IP übernimmt demzufolge keine Verantwortung dafür.


8. Recht auf Auskunft:

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über ihre gespeicherten Daten, sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten. Um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Dritte herausgegeben werden, richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an:

InnoPlanta e.V.

Am Schwabeplan 1b

06466 Stadt Seeland

E-Mail: info[at]innoplanta.com


9. Recht auf Widerruf

Ihnen steht das Recht zu, wie auch bereits unter 4 und 5 ausgeführt, ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtsmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Bei Widerruf werden ihre Daten unverzüglich gelöscht. Nur auf Anfrage beim Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung bestätigt IP die Löschung ihrer Daten.

 
10. Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die IP auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung einer Anfrage verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.


11. Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte von Sachsen-Anhalt. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.



24.05.2018